Projektgruppe Diakonie und ver.di-Kirchenfachrat

Regelmäßig treffen sich aktive Kolleginnen und Kollegen aus allen ver.di-Landesbezirken, um strategische und praktische Fragen zur Stärkung der gewerkschaftlichen Handlungsfähigkeit in diakonischen Betrieben zu beraten. Dafür stellt die Projektgruppe Diakonie eine bundesweite Vernetzung von bestehenden Tarifkommissionen und Aktivenkreisen her, die bestehende Tarifverträge im diakonischen Bereich weiterentwickeln wollen oder erstmals anstreben. Der ver.di-Kirchenfachrat hat die Aufgabe, Veränderungen der kirchlichen Gesetzgebung und deren Auswirkungen auf die kirchlichen Beschäftigten zu beraten und zu bewerten. Das betrifft z.B. Kirchengesetze, die regeln, wie Löhne und Arbeitsbedingungen festgelegt werden oder welche Rechte Mitarbeitervertretungen haben. Die Expertise in diesem Fachrat stellen Kolleginnen und Kollegen aus allen Bereichen sicher: verfasste Kirchen, Diakonie und Caritas.

Kontakt

  • Mario Gembus

    Ein­rich­tun­­gen der Kir­chen, Dia­­ko­­nie und Ca­ri­tas

    030/6956-1049

  • 1 / 3

Nachrichten

ver.di Kampagnen