Über uns

Fachbereiche wollen fusionieren

Fachbereiche wollen fusionieren

Die Bundesfachbereichsvorstände der ver.di-Fachbereiche Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen sowie Bildung, Wissenschaft und Forschung haben Ende Februar eine Vereinbarung mit dem Ziel einer Fusion beschlossen. Beide Vorstände haben Sylvia Bühler als gemeinsame Bundesfachbereichsleiterin zur Nominierung in den jeweiligen Bundesfachbereichskonferenzen Anfang April bzw. Mitte März 2019 vorgeschlagen. Die endgültige Entscheidung über die Fusion ist spätestens bis zum 30. September 2021 von den beiden Bundesfachbereichsvorständen zu treffen. Zwischenzeitlich sollen gemeinsame Projekte, wie die Stärkung der Jugend- und Studierendenarbeit und Aktivitäten gegen befristete Arbeitsverträge, angepackt und ein neues Bereichsstatut entwickelt werden.

Fachbereiche wollen fusionieren ver.di Fachbereiche wollen fusionieren  – Sylvia Bühler (Bundesfachbereichsleiterin 03), Klaus Böhme (Vorsitzender des Bundesfachbereichsvorstandes 05), Lisa Merla (Vorsitzende des Bundesfachbereichsvorstandes 03) und Ute Kittel Bundesfachbereichsleiterin 05 stoßen auf die Vereinbarung an (von links nach rechts).

Kontakt