Das Team Gesundheitspolitik

Krankenhausfinanzierung, Pflege, Vorsorge, Krankenversicherung, Berufsgenossenschaft oder Gesundheitswirtschaft gehören zum Themenspektrum der Kolleginnen und Kollegen des Bereichs Gesundheitspolitik.

Gesundheitspolitik mitgestalten. In Deutschland in Europa. Ambulant und Stationär. Das ist das Anliegen des Teams. Dabei geht es vor allem um eines: dass jede/r die Gesundheitsversorgung, die Gesundheitsleistung bekommt, die er braucht.

Der ver.di-Bereich Gesundheitspolitik sieht sich als Stimme der Versicherten, der Kranken und der Beschäftigten in der Gesundheitsversorgung und der Pflege.
Damit diese Stimme nicht überhört werden kann, arbeitet der Bereich Gesundheitspolitik mit anderen Gewerkschaften, dem DGB, mit Parteien, Stiftungen, Krankenkassen  und der Wissenschaft zusammen.

Der Bereich Gesundheitspolitik bringt sich in die Selbstverwaltung der Kassen ein, schmiedet Bündnisse wie das Bündnis für gute Pflege und beteiligt sich an Kampagnen anderer Organisationen.

Und weil Gesundheitspolitik längst nicht mehr nur Ländersache ist, arbeitet der Bereich auch in den entsprechenden Gremien der Europäischen Union mit.

Portrait Grit Genster
Foto/Grafik: ver.di

Grit Genster

Leiterin des Bereichs Gesundheitspolitik
Themenschwerpunkte: Gesundheits-, Krankenhaus- und Pflegepolitik
Telefon: 030/69 56-1810
E-Mail: Grit.Genster@verdi.de

Portrait Dr. Margret Steffen
Foto/Grafik: ver.di

Dr. Margret Steffen

Themenschwerpunkte: EU-Politik, Berufsgenossenschaft, Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege
Telefon: 030/69 56-1811
E-Mail: Margret.Steffen@verdi.de

Portrait Dietmar Erdmeier
Foto/Grafik: ver.di

Dietmar Erdmeier

Themenschwerpunkte: Pflegeversicherung, Pflegepolitik
Telefon: 030/69 56 -1815
E-mail: Dietmar.Erdmeier@verdi.de

Nadine Garcon

Mitarbeiterin
Telefon: 030/69 56-1833
E-Mail: nadine.garcon@verdi.de

ver.di Kampagnen