Klinikpersonal entlasten

Karwoche beginnt mit Aktionen

Katholische Krankenhäuser

Karwoche beginnt mit Aktionen

Beschäftigte des Marienkrankenhauses Ottweiler protestieren ver.di Beschäftigte des Marienkrankenhauses Ottweiler protestieren

Die Karwoche hat im Saarland mit Aktionen vor katholischen Krankenhäusern begonnen. Mit Aktiven Mittagspausen starteten die Beschäftigten mit ver.di vor dem Marienkrankenhaus Ottweiler und Marienkrankenhaus St. Wendel. Auch am Caritaskrankenhaus in Saarbrücken gab es eine Zusammenkunft.

Vor dem Krankenhaus in Ottweiler unterstrich Gewerkschaftssekretär Michael Quetting: „Gerade in der Osterzeit wollen wir auf die schwierige Lage der Krankenhausbeschäftigten aufmerksam machen. Insbesondere die Pflege verlangt nach mehr Personal und humane Arbeitsbedingungen. Es fehlt an Zeit für eine würdevolle Pflege, für ausreichende Hygiene und menschliche Zuwendung.“

Beschäftigte des Marienkrankenhauses Ottweiler protestieren ver.di Beschäftigte des Marienkrankenhauses Ottweiler protestieren
Protestaktion der Beschäftigten in den katholischen Krankenhäusern des Saarlandes ver.di Protestaktion der Beschäftigten in den katholischen Krankenhäusern des Saarlandes