AWO

Bewegung bei der AWO in Thüringen

AWO

Bewegung bei der AWO in Thüringen

Beim Wohlfahrtsverband in Thüringen wurde im Juni 2021 eine ver.di-Tarifkommission gewählt. Noch im gleichen Monat beginnen die Tarifverhandlungen für alle Beschäftigten bei der AWO Thüringen.

Gesundheit Soziale Dienste Wohlfahrt und Kirchen (ver.di), AWO, Sozial -und Erziehungsdienst, Kita, Altenpflege, Behindertenhilfe, Soziale Arbeit, ver.di AWO Thüringen

Die Arbeitgeberseite der AWO in Thüringen hat sich zuvor viele Jahre geweigert, ordentliche Tarifverträge mit ver.di abzuschließen. Statt auf die Interessen der Beschäftigten einzugehen, vereinbarte der lokale Arbeitgeberverband lieber Dumpinglöhne mit der Scheingewerkschaft DHV. Der umstrittenen Gewerkschaft aber wurde schon im Mai 2020 vom Landesarbeitsgericht Hamburg die Tariffähigkeit abgesprochen. Im Juni 2021 stellte auch das Bundesarbeitsgericht die Tarifunfähigkeit des DHV rechtskräftig fest.

Bereits im Jahr 2019 bewegte sich die AWO in Sachen Tarif: Der Wohlfahrtsverband beschloss auf Bundesebene eine neue Grundsatzerklärung. Und die beinhaltet eine Rückkehr der Arbeiterwohlfahrt zu ihren Wurzeln. Denn die AWO entschied, in Zukunft nur noch Tarifverträge mit DGB-Gewerkschaften verhandeln zu wollen.

Im gleichen Jahr verhandelte einer der AWO-Kreisverbände in Thüringen für mehr als 1.000 Beschäftigte einen ordentlichen Tarifvertrag mit ver.di. Dieser Tarifvertrag brachte den Beschäftigten Einkommensverbesserungen von bis zu 24 Prozent.

Dieser Erfolg motiviert die Kolleginnen und Kollegen der AWO in ganz Thüringen. Trotz der Pandemie machen sich im Frühjahr 2021 auf den Weg: Sie organisieren sich in ver.di und stellen die Weichen für einen guten Tarifvertrag. Zum ersten Mal seit über 15 Jahren wählen die Beschäftigten der AWO in Thüringen am 18. Juni 2021 eine Tarifkommission. ver.di und der Arbeitgeberverband der AWO in Thüringen werden noch im Juni mit den Tarifverhandlungen über einen Tarifvertrag beginnen, der dann für alle Beschäftigten gültig ist. Ganz egal ob in den Kitas, der Altenpflege, der Sozialen Arbeit oder der Verwaltung.

So geht es weiter:

  • 25. Juni 2021: Tarifverhandlung in Erfurt
  • 28. Juni 2021: Tarifverhandlung in Erfurt
  • 29. Juni 2021: 18 Uhr Digitale Mitgliederversammlung zum Stand der Tarifverhandlung
  • 30. Juni 2021: Tarifverhandlung in Erfurt
  • 01. Juli 2021: 18 Uhr Digitale Mitgliederversammlung zum Stand der Tarifverhandlung

Wieder einmal wird klar: ver.di lohnt sich!

Weitere Informationen:

Mitgliederinformationen: AWO Thüringen startet in Tarifverhandlungen

Tarifeinigung zwischen ver.di, GEW und dem AWO Regionalverband Mitte-West-Thüringen e.V.

  • 1 / 3

Weiterlesen