Seminare und Termine

Veranstaltung: Der Arbeitsplatz im Maßregelvollzug

22.11.2018 – 23.11.2018Kassel

Veranstaltung: Der Arbeitsplatz im Maßregelvollzug

Ein besonderes Gefährdungspotential?
Termin teilen per:
iCal

Überlastung des Klinikpersonals und Gewalt gegen Pflegepersonal und andere Klinikbeschäftigte sind aktuelle Themen in Betrieben des Gesundheitssystems. In der Öffentlichkeit ist diese Diskussion inzwischen angekommen.

Auch im Maßregelvollzug sind Personal- und Betriebsräte herausgefordert, Antworten auf die Bewältigung der steigenden psychischen und physischen Gefährdungen des Personals zu finden und dabei Besonderheiten der forensischen Psychiatrie zu berücksichtigen. Deshalb beschäftigen sich die Teilnehmenden der Fachtagung „Der Arbeitsplatz im Maßregelvollzug“ 2018 mit der Frage, ob hier ein besonderes Gefährdungspotential gegeben ist – und falls ja, wie die gesetzlichen Interessenvertretungen darauf reagieren können und müssen.

Der Umgang mit Gewalt gegen Beschäftigte, Entlastung durch angemessene Personalausstattung, die Erstellung von und Konsequenzen aus Gefährdungsanalysen, sowie die Vermeidung psychischer Belastungen der Beschäftigten sind zentrale Themen der Fachtagung.

Personal-, Betriebsräte und Mitarbeitervertretungen sollen Kenntnisse für die Durchsetzung von Verbesserungen der Arbeitsbedingungen im Maßregelvollzug an die Hand gegeben werden, um die Beschäftigten zu schützen und der Forderung nach gesunder Arbeit Geltung zu verschaffen.

Die Teilnehmenden erwartet eine anregende Mischung aus Fachinformation, Diskussion und Erfahrungsaustausch in den Workshops.