drei.79

Verkannte Leistungsträger:innen

Reinlesen

Verkannte Leistungsträger:innen

Verkannte Leistungsträger:innen ver.di Verkannte Leistungsträger:innen

»Sie halten den Laden am Laufen – die verkannten Leistungsträger:innen«, so eröffnen die Herausgeber:innen ihre Sammlung von 22 Porträts von Beschäftigten, deren Arbeitsleistung für die Gesellschaft unentbehrlich ist, die aber zumeist weder angemessen bezahlt noch ihrem Stellenwert entsprechend gewürdigt wird. In einer fundierten Einleitung werden die gesellschaftspolitischen Rahmenbedingungen skizziert, bevor die Personen in ihrem Lebens- und Arbeitsumfeld vorgestellt werden. Von der Erzieherin bis zur Friseurin reicht das Spektrum.

Strukturiert wird der Band in fünf Abschnitte: Sorgearbeit, Gesundheit, Ernährung, Versorgung mit Waren sowie Hygiene und Mobilität. In den von verschiedenen Autor:innen auf unterschiedliche Weise verfassten Porträts kommen immer auch die Betroffenen selbst zu Wort. Authentische Beschreibungen werden so geschickt mit Analysen und weiteren Daten verknüpft.

Der Band gewährt tiefere Einsichten in oft unterbelichtete Tätigkeitsfelder im Gesundheits- und Sozialwesen – von der Kinderkrankenpflegerin bis zum »Bettenschubser«. Das Buch weitet aber auch das Blickfeld für andere Bereiche, in denen verkannte Leistungsträger*innen unverzichtbare Arbeit leisten. Eine bereichernde Lektüre.

Gerd Dielmann

Nicole Mayer-Ahuja/Oliver Nachtwey (Hrsg.): Verkannte Leistungsträger:innen. Berichte aus der Klassengesellschaft, Suhrkamp 2021, 567 Seiten, 22 Euro, ISBN: 978-3-518-03601-3

  • 1 / 3

Weiterlesen

Die gesamte Zeitung als PDF zum Download.

Alle Ausgaben als PDF: Das drei-Archiv.

Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand: Der Newsletter des Fachbereichs Gesundheit und Soziale Dienste.