Pflaster reichen nicht

Krankenhäuser und Altenpflege brauchen grundsätzliche Veränderungen.

Die Krankenhäuser benötigen eine PPR 2.0 statt Personal- Untergrenzen und eine dedarfsgerechte Finanzierung statt der Fallpauschalen (Diagnosis Related Groups, DRG).

Die Altenpflege benötigt verbindliche, bundeseinheitliche Vorgaben zur Personalbemessung statt nur mehr Hilfskräfte und die Solidarische
Pflegegarantie statt hoher Eigenbeiträge.

Die Probleme sind bekannt. Statt Pflastern, die sie überdecken, haben wir echte Lösungsvorschläge.

Die gesamte Zeitung als PDF

ver.di Kampagnen