drei.73

»Urlaub unter Corona-Bedingungen?«

Umfrage

»Urlaub unter Corona-Bedingungen?«

Erholen, abschalten, mal rauskommen. Das ist für alle hart arbeitenden Menschen wichtig. Doch unter den Bedingungen der Pandemie war an Urlaubsreisen lange nicht zu denken. Wir wollten wissen: Was bedeutet diese Situation für euch? Geantwortet haben Kolleginnen und Kollegen der Uniklinik Mannheim.

Nachgefragt: Bernd Gräf

Konstantin B., Kommunikationselektroniker

»Ich habe keinen besonderen Urlaubsstress wegen Corona. Bei mir ändert sich nichts. Wir haben zwei kleine Kinder, eines ist erst sieben Monate alt, da war dieses Jahr sowieso der heimische Garten geplant.«

 

Gerlando C., Uro-Therapeut

»Leider haben wir schon Ostern und Pfingsten absagen müssen. Eigentlich wollten wir mit dem Camper nach Italien. Jetzt wird es vermutlich eher der Garten mit einer guten Flasche Wein werden.«

 

Sina G., Auszubildende MTLA

»Ich habe gerade ein Kind bekommen, darum hatten wir keinen größeren Urlaub geplant. Abgesehen von wilden Hamsterern, die sogar Windeln leer kaufen, betrifft mich Corona weniger.«

 

Ulrike C., Reinigungskraft

»Jetzt sind ja wieder erste Lockerungen für Reisen angekündigt und da freue ich mich schon, dass ich wohl doch nach Meran fahren kann zum Wandern.«

  • 1 / 3

Weiterlesen

Die gesamte Zeitung als PDF zum Download.

Alle Ausgaben als PDF: Das drei-Archiv.

Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand: Der Newsletter des Fachbereichs Gesundheit und Soziale Dienste.