drei.72

Rettungseinsätze in Pflegeheimen

Rundum

Rettungseinsätze in Pflegeheimen

drei.72, Gesundheit Soziale Dienste Wohlfahrt und Kirchen, Feuerwehr, Rettungsdienst, Altenpflege, Pflegeheim, Grafik: werkzwei Vermeidbare Einsätze der Berliner Rettungskräfte in Pflegeheimen

Durchschnittlich 43 Mal am Tag müssen Berliner Rettungskräfte ausrücken, um Menschen in Pflegeheimen zu helfen. Diese Statistik hat die Feuerwehr der Bundeshauptstadt Ende Januar erstmals veröffentlicht, »weil das Problem überhandnimmt«. Sie führt es vor allem auf den Personalmangel in den Pflegeeinrichtungen zurück. Mindestens 20 bis 30 Prozent der Einsätze wären vermeidbar. »Dann nämlich, wenn genügend Personal da wäre, wenn das Personal ausreichend geschult wäre, wenn alle Pflegekräfte gut über die Bewohner Bescheid wüssten und die Übergabe ordentlich gemacht würde«, erklärte der ärztliche Leiter des Berliner Rettungsdienstes, Stefan Poloczek, dem Sender rbb.

  • 1 / 3

Weiterlesen

Titelseite drei.72
Foto/Grafik: werkzwei Detmold

Dieser Artikel ist erschienen in der drei.72

Die gesamte Zeitung als PDF zum Download.

Alle Ausgaben als PDF: Das drei-Archiv.

Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand: Der Newsletter des Fachbereichs Gesundheit und Soziale Dienste.