drei.61

Sicherheitsbeauftragte: aktivieren!

Sicherheitsbeauftragte: aktivieren!

Früher hießen sie Unfallvertrauensmänner. Unsere Sicherheitsbeauftragten könnten während der Schicht mit den Kolleginnen sprechen. Sie könnten die tatsächlichen Belastungen vor Ort erkennen. Sie könnten Vorschläge bündeln und auf Abhilfe drängen. Sie hätten Kündigungsschutz; denn ihre Aufgaben werden zum Bestand ihres Arbeitsvertrags. Gute Möglichkeiten für Entlastung.

Schwarzes Brett Sicherheitsbeauftragte Matthias Berghahn drei.61 Schwarzes Brett