drei.61

Pflege besonders belastet

Rundum

Pflege besonders belastet

Infografik werkzwei Belastungen in der Pflege

Eine Befragung der AOK belegt: Pflegekräfte sind deutlich höheren Belastungen ausgesetzt als der Durchschnitt der Beschäftigten. Sowohl körperlich als auch psychisch fühlen sie sich weitaus häufiger stark oder sehr stark belastet. Die Folge: Beschäftigte in der Alten- und Krankenpflege leiden häu-figer unter Beschwerden wie Verspannungen, Rückenschmerzen, Erschöpfung, Kopfschmerzen und Schlafstörungen. Die Überlastung ist auch daran abzulesen, dass die Krankenstände in der Altenpflege, der Behindertenhilfe und in Krankenhäusern höher sind als in anderen Branchen.