ver.di in der Altenpflege

In Deutschland werden mehr als 760.000 Pflegebedürftige in über 13.000 stationären Einrichtungen gepflegt. Mit über 730.000 Beschäftigten ist die stationäre Altenpflege eines der größten Arbeitsfelder im Sozial- und Gesundheitsbereich. Der Großteil der Einrichtungen befindet sich in freigemeinnütziger und privater Trägerschaft. Die Curanum AG (13.200 Plätze) und Pro Seniore (10.500 Plätze) sind derzeit die beiden größten Heimbetreiber im Sektor.

Neben der Tarif- und der betrieblichen Arbeit gestaltet ver.di auch die Pflegepolitik mit. Dabei geht es vor allem um eines: dass jeder Mensch die pflegerischen Leistungen bekommt, die er/sie braucht. Der Bereich Gesundheitspolitik sieht sich als Stimme der Versicherten, der Kranken und der Beschäftigten in der Gesundheitsversorgung und der Pflege. Für ver.di ist die Pflegevollversicherung das Modell für die Zukunft!

Kontakt

  • Judith Lauer

    Al­ten­pfle­ge, So­zial- und Er­zie­hungs­dienst

    030/6956-1832

  • Dietmar Erdmeier

    Ge­sund­heits­po­li­ti­k. The­menschwer­punk­te: Pfle­ge­ver­si­che­rung, Pfle­ge­po­li­tik

    030/6956-1815

  • 1 / 3

Nachrichten aus der Altenpflege

ver.di Kampagnen