Gesundheit & Soziales

Weil es um mehr geht

Tarifrunde öD

Weil es um mehr geht

Hier geht's zum Ergebnis der Tarifrunde 2016 und zur Entgeltordnung für Gesundheitsberufe und für den Rettungsdienst.

Zur Einordnung des Ergebnisses und zu den Details der Entgeltordnung: Interview mit Heike von Gradolewski-Ballin.

Am 21. April haben bundesweit Warnstreiks in Kliniken stattgefunden. Bereits im Vorfeld haben uns Kolleginnen und Kollegen aus dem gesamten Bundesgebiet Fotos von ihren Aktionen, aktiven Mittagspausen und Warnstreiks geschickt. Auch Videos wurden gedreht, unter anderem dieses vom Warnstreik in Mülheim. Und es geht weiter, wie uns die Bilder vom 26. April aus Worms und München zeigen.

Bilder von Warnstreiks und Aktionen der Tarifrunde

Impressionen vom Klinik-Streiktag am 21.04.

In der Tarifrunde geht es auch um die Entgeltordnung, also die Eingruppierung der Gesundheitsberufe. Unsere Vertreterinnen und Vertreter bei den Tarifverhandlungen haben das Thema fest im Blick. Für unseren Fachbereich sind dabei (im Foto von links nach rechts): Jens Ahäuser (Tarifkoordinator und Gewerkschaftssekretär Fachbereich 3 in Hessen), Sarah Maiwald (Betriebsrätin im Klinikum Dortmund), Kristina Prast (Personalrätin im Klinikum Jena), Sylvia Bühler (ver.di-Bundesvorstandsmitglied und Leiterin des Fachbereichs Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen), Matthias Dippel (stellvertretender Vorsitzender des Bundesfachbereichsvorstands), Regina Wagener (Mitglied im Bundesfachbereichsvorstand, Klinikum Region Hannover), Gerhard Sterzer (Gesamtpersonalratsvorsitzender Sozialstiftung Bamberg) und Volker Mörbe (Mitglied im Bundesfachbereichsvorstand und im Personalrat des Klinikum Stuttgart, nicht im Bild). Mehr Informationen zur Tarifrunde sind hier zu finden.

Kolleginnen und Kollegen des Fachbereich 3 bei der Tarifrunde öffentlicher Dienst Kay Herschelmann Kolleginnen und Kollegen des Fachbereich 3 bei der Tarifrunde öffentlicher Dienst