Pflegekammern

Pflegekammer in Brandenburg

Pflegekammer

Pflegekammer in Brandenburg

Eine Pflegekammer für Brandenburg? ver.di Eine Pflegekammer für Brandenburg?

Keine Pflegekammer für Brandenburg

Demnächst werden im Land Brandenburg rund 1.000 zufällig ausgewählte Pflegefachkräfte und Auszubildende dazu befragt, ob sie die Errichtung einer Pflegekammer befürworten.

Vielleicht werden auch Sie / wirst auch du für die Befragung ausgewählt? Wir möchten Ihnen / dir daher die Position der Gewerkschaft ver.di zur Pflegekammer erläutern.

Die Pflege ist ein toller, anspruchsvoller und für die Gesellschaft wichtiger Beruf. Er verdient Anerkennung und Respekt. Nicht nur in Sonntagsreden, sondern im Alltag. Das heißt: Gute Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen sowie angemessene Bezahlung. Hilft die Einrichtung einer Pflegekammer dabei, diese Ziele zu erreichen? Wir meinen: Nein. Für diese Position gibt es gewichtige Gründe.

Was schlägt ver.di vor?

Die Pflege verschafft sich Respekt. Nicht mit Hilfe der Pflegekammer, sondern durch eine starke, selbstbewusste Bewegung. Die öffentlichen Proteste, betrieblichen Aktionen und Streiks der vergangenen Monate – sei es in Krankenhäusern oder Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflege – haben einiges bewirkt. Niemand kann mehr ignorieren, wie wichtig die Pflege ist und dass sich etwas ändern muss. Gemeinsam mit unserer Gewerkschaft ver.di lassen wir nicht locker und nehmen Politiker/innen und Arbeitgeber weiter in die Pflicht. Für Entlastung, mehr Personal und gute tarifliche Bezahlung. Das erreichen wir – gemeinsam.

Alle Infos zum Thema findet ihr in unserem Flyer

Kontakt

  • Meike Jäger

    Lan­­des­fach­­be­reichs­­lei­te­rin Ber­lin-Bran­den­burg

    030 / 88 66-5250

Zum ver.di-Landesbezirk Berlin/Brandenburg

weiter…