Kirchen und Arbeitsrecht

Beschäftigte der Diakonie auf dem Hessentag

Diakonie Hessen

Beschäftigte der Diakonie auf dem Hessentag

ver.di Kolleg*innen aus verschiedenen hessischen Diakoniebetrieben nutzten den sogenannten Hessen Tag um ihren Ärger zur Lohnentwicklung sowie zum geltenden kirchlichen Arbeitsrecht in der Diakonie kundzutun. Der Liedtext spricht für sich. Nachahmung wird empfohlen. Sicher sind die Schöpfer*innen dieses einmaligen musikalischen Werkes bereit zu helfen.

Beschäftigte der Diakonie auf dem Hessentag ver.di Beschäftigte der Diakonie auf dem Hessentag

Diakonie-Lied                                                                                                          

Wir singen hier im Hessenland,   -     Lauter Leut aus der Diakonie,

Das Thema ist das Arbeitsrecht   -    Beschlüsse mehr schlecht als recht

Drum wollen wir auch demonstrier´n,  um unsern Unmut zu artikulier

Gerechtigkeit sieht anders aus doch Diakonie macht sich da nix draus

Refrain:   o nein, Diakonie      -        Halt ein, Diakonie       -  

Es darf nicht sein, Diakoniiiiiieeeeeee                              

Die Altenhilfe legt sich krumm   -       kommt nicht mehr mit der Arbeit rum

Die Hauswirtschaft die geht am Stock,    die Reinigung putzt wie bekloppt

Doch Geld, heißt es, gibt’s nicht viel mehr,   -    nur 2,5% das ist nicht fair,

weil die ab E6 sind besser dran,     -       bei denen kommen 4% an

O nein, Diakonie     -       Halt ein, Diakonie     -   Es darf nicht sein, Diakoniiiiieeeeee

Betroffen sind vor allem Frau´n,       -    das ist nicht schön mit anzuschaun

Alleinerziehend ohne Geld,          -            in Armut lebend in dieser Welt

Trotz Arbeitsvertrag bei der Diakonie     reichts Gehalt für uns da nie.

Beschwert euch bei dem Vooorstand - er hat die Beschlüsse alle anerkannt

O nein, Diakonie       -      Halt ein, Diakonie     -     Es darf nicht sein, Diakoniiieee

Vorbei ist es mit Gleichheit      -          Tarifverträge wären an der Zeit

Mit ver.di könnten wir es schaffen     -             wir müssten uns nur alle zusammenraffen

Wir sind mehr wert, seht das doch ein, -        die ARK hält uns mit Absicht klein

Wer jetzt nix tut ist selber schuld      –                 organisiert euch,  vorbei ist´s mit unserer Geduld

O nein, Diakonie    -     Halt ein, Diakonie   -   Es darf nicht sein, Diakoniiieee

Kontakt

  • Mario Gembus

    Ein­rich­tun­­gen der Kir­chen, Dia­­ko­­nie und Ca­ri­tas

    030/6956-1049