Kirchen und Arbeitsrecht

90 Prozent für Tarifverträge

Diakonie Hessen

90 Prozent für Tarifverträge

Im Sommer 2016 hat ver.di die Umfrage zu den Lohn- und Arbeitsbedingungen unter den Beschäftigten der Diakonie Hessen abgeschlossen. Die Beteiligung war erfreulich hoch, die Kernaussagen überdeutlich.

Die maßgeblichen Forderungen lauten:

  • Tarifverträge statt 3. Weg
  • bessere Arbeitsbedingungen
  • spürbare Gehaltssteigerungen.

Bereits seit Januar 2016 hatte ver.di mit Vertretern der Diakonie Hessen und Diakonischen Arbeitgebern intensive Gespräche geführt. Anfang Oktober 2016 wurde eine Vereinbarung unterzeichnet, nach der Tarifverhandlungen für die Altenhilfe möglich werden. Dies ist für den Bereich der Diakonie Hessen ein erster Schritt in die richtige Richtung. Aus der Umfrage geht jedoch auch klar hervor, dass sich Kolleginnen und Kollegen aus allen Arbeitsbereichen der Diakonie Hessen für Tarifverträge aussprechen!

Kontakt