Fachkräftemangel? Hausgemacht.

In der Diskussion um notwendige zusätzliche Stellen für die Altenpflege und die Krankenhäuser wird als Argument gegen verbindliche Personalvorgaben oft vorgebracht, dass mehr Fachkräfte am Arbeitsmarkt nicht verfügbar seien. Tatsächlich besteht in der Altenpflege aktuell ein Fachkräftemangel, in den Krankenhäusern ist die Situation regional sehr unterschiedlich.

Sollen aber heute und in Zukunft genug Fachkräfte gewonnen und gehalten werden, braucht es attraktive Arbeitsbedingungen. Neben einer guten Bezahlung ist eine ausreichende Personalausstattung dafür eine Grundvoraussetzung. Der Fachkräftebedarf ist ein Argument für, nicht gegen eine gesetzliche Personalbemessung.

  • 1 / 3

Positionspapier

Kontakt

ver.di Kampagnen