Median

Median begeht Tarifflucht - Frontalangriff auf Arbeitnehmerrechte

Median

Median begeht Tarifflucht - Frontalangriff auf Arbeitnehmerrechte

Die Median-Geschäftsführung hat nun offiziell und schriftlich mitgeteilt, dass sie keine Tarifvertragsverhandlungen aufnehmen werde. Damit will sie offenbar den Weg frei machen für die systematische Absenkung von bisher tarifvertraglich geregelten Arbeitsstandards im gesamten Median-Konzern. Das Ziel ist klar: Gewinnmaximierung um jeden Preis.

Am Freitag, den 13. (Mai 2016), hatten ver.di-Mitglieder, Beschäftigte und Patienten eindrucksvoll an und vor zahlreichen Median-Einrichtungen für gute Arbeitsbedingungen und einen guten Tarifvertrag demonstriert. Jetzt heißt es: Dranbleiben!

Weitere Informationen sind in der Tarifinfo 05/2016 zu finden.