Seminare und Termine

Seminar: Home-Treatment als Teil der psychiatrischen Versorgungsstruktur …

04.10.2018 – 05.10.2018Berlin

Seminar: Home-Treatment als Teil der psychiatrischen Versorgungsstruktur vom 04.-05.10.18 in Berlin

Seminar: Home-Treatment als Teil der psychiatrischen Versorgungsstruktur vom 04.-05.10.18
Termin teilen per:
iCal

Auswirkungen auf und Anforderungen an die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten

Ambulante Versorgungsmodelle sind Teil der integrierten Versorgung; dazu gehört auch das Home-Treatment. Patientinnen und Patienten mit psychischen Erkrankungen werden dabei in ihrem häuslichen Umfeld behandelt. Um eine solche meist auf Krisenintervention gerichtete kurzzeitige Behandlung zu gewährleisten, werden in den Krankenhäusern ambulante Teams mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der verschiedenen Berufsgruppen gebildet.

Welche besonderen Anforderungen werden bei dieser Behandlungsform an die Arbeitsbedingungen gestellt, insbesondere in Bezug auf die Arbeitszeit, den Arbeitsort und die Ausstattung (z.B. PKW, IT-/Kommunikationstechnik), aber auch an die Qualifikation der Beschäftigten?

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Darstellung der rechtlichen Grundlagen (SGB V)
  • Pro und kontra Home-Treatment aus Arbeitgeber-, Beschäftigten- und Patientensicht
  • Umfang des Direktions- und Weisungsrechts des Arbeitgebers gegenüber den Beschäftigten zur Teilnahme am Home-Treatment
  • Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten (z.B. Arbeitszeit, flexibler Arbeitsort/flexible Tätigkeitsbereiche,
  • Organisation der „Außendiensttätigkeit“, Nutzung digitaler Arbeitsgeräte)
  • Nutzung privater oder dienstlicher Fahrzeuge – Ersatz von Kosten und möglichen Schäden, z.B. bei Unfällen; berufsgenossenschaftliche Folgen für die Beschäftigten
  • Einhaltung und Umsetzung der Fürsorgepflichten des Arbeitgebers im Rahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
  • Entwicklung von besonderen Schutzmaßnahmen für die Beschäftigten
  • Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechte der gesetzlichen Interessenvertretung

Zielgruppe: Mitglieder von Betriebs- und Personalräten, Mitglieder der Mitarbeitervertretung
Freistellung: § 37 (6), § 46 (6), LPersVG und Regelungen für MAV

Seminargebühr: 580,00 €
Kosten für Unterkunft und Verpflegung (inkl. MwSt.): Berlin: 152,84 €

Hier geht es zur Anmeldung: https://www.verdi-bub.de/seminare/seminarfinder/seminardetail/1663-1810041/

Kontakt Seminarprogramm