drei.65

Pflege am schlechtesten bezahlt

Rundum

Pflege am schlechtesten bezahlt

Balkendiagramm Grafik: werkzwei Abgehängt: Pflegefachkräfte

Die Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen jammern über Fachkräftemangel. Manche missbrauchen ihn gar als Argument gegen verbindliche Personalvorgaben. Stattdessen sollten sie sich mit den Ursachen beschäftigen. Zum Beispiel könnten sie einen Blick auf die Ergebnisse dieser Befragung von 50.000 Fach- und Führungskräften werfen. Sie zeigt eindrücklich: Fachkräfte in den Bereichen Soziales, Pflege, Therapie und Assistenz sind völlig unterbezahlt. Die Süddeutsche Zeitung schreibt dazu: »Wer sein Einkommen zügig verbessern will, sollte einen Jobwechsel in Betracht ziehen.« Wir meinen: Wir sollten einen Systemwechsel in Betracht ziehen.

  • 1 / 3

Auch spannend

Die gesamte Zeitung als PDF zum Download.

Alle Ausgaben als PDF: Das drei-Archiv.

Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand: Der Newsletter des Fachbereichs Gesundheit und Soziale Dienste.