drei.61

Berliner Servicekräfte protestieren

Berliner Servicekräfte protestieren

Demonstration ver.di Demonstration der Beschäftigten der Servicegesellschaften von Charité und Vivantes, CFM und VSG, am 20. März

Mit einem Warnstreik haben Beschäftigte der Servicegesellschaften von Charité und Vivantes, CFM und VSG, am 20. März dafür demonstriert, auf dem Niveau des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) bezahlt zu werden. Ein erster Erfolg der bisherigen Proteste: Der rot-rot-grüne Senat in Berlin will die Teilprivatisierung der CFM rückgängig machen und die Gehälter erhöhen.