Sozial- und Erziehungsdienst

Aktionstag der Behindertenhilfe

Wir tragen Rot

Im Tarifkonflikt im Sozial- und Erziehungsdienst werden am Donnerstag in einem bundesweiten Aktionstag unter dem Motto „WIR TRAGEN ROT“ in Einrichtungen der Behindertenhilfe Beschäftigte in roter Kleidung gegen die Verweigerung einer Aufwertung durch ihre Arbeitgeber protestieren, bevor die im August ergebnislos beendeten Verhandlungen fortgesetzt werden.

Vor dem katholischen Haus in Stuttgart ver.di Aktion "Wir tragen Rot"  – Vor dem katholischen Haus in Stuttgart

In Stuttgart demonstrieren Beschäftigte der Caritas vor dem Haus der Katholischen Kirche. In Oberschwaben tragen Diakonie-Beschäftigte Rot und hissen unser Riesenbanner. Auch in Göppingen, Donau-Iller, Markgrönigen und allen Standorten der Heidelberger Werkstätten gab es Aktionen.

Riesentransparent in Oberschwaben ver.di Riesentransparent in Oberschwaben

Am 28./29. September 2015 haben die Arbeitgeber eine neue Chance den Konflikt zu beenden.

Vorbereitungen für unkonventionelle Streiks laufen auf Hochtouren: Am 1. Oktober 2015 Streikdelegiertenkonferenz BaWü, am 6. Oktober Streikkonferenz aller Einrichtungen der Behindertenhilfe BaWü in Stuttgart mit anschließender Konstituierungssitzung des landesweiten Arbeitskreises Behindertenhilfe.

Kontakt

  • Judith Lauer

    Al­ten­pfle­ge, So­zial- und Er­zie­hungs­dienst

    030/6956-1832