Arztpraxis

Seminar MFA - Bericht 2016

Medizinische Fachangestellte

Seminar MFA - Bericht 2016

Medizinische Fachangestellte (MFA) bei einem Seminar 2016 ver.di Medizinische Fachangestellte (MFA) bei einem Seminar 2016

Vom 12.10 bis 16.10.2016 fand das jährliche ver.di-Seminar für medizinische und zahnmedizinische Fachangestellte in Berlin-Wannsee statt. Schwerpunkt war das Thema Lobbyismus im Gesundheitswesen. Nadja Rakowitz (Referentin) stellte die aktuellen Themen aus der Gesundheitspolitik vor (GKV-Verstärkungsgesetz, Krankenhausstrukturgesetz und Psych-VVG) und erläuterte anhand konkreter Beispiele die Einflussnahme durch zahlreiche Akteure auf die Gesetzgebungsprozesse. Ein neues Bewusstsein für Lobbyismus wurde unter den Teilnehmerinnen auch dank einer politisch-kritischen Stadtführung durch das Berliner Regierungsviertel geschaffen. Eine lebhafte Diskussion fand zur Frage statt, wie auf aktuelle Entwicklungen im Gesundheitswesen Einfluss für eine gute Versorgung genommen werden kann. Dabei wurde deutlich, dass das gemeinsame Handeln in der Gewerkschaft unerlässlich ist. Denn: Nur gemeinsam sind wir stark, sei es im Betrieb oder auf politischer Ebene.

Ein weiterer Schwerpunkt des Seminars war die Palliativmedizin und deren Auswirkungen im beruflichen Alltag der MFA. Aufgezeigt wurde, wie eine gute Versorgung der Patientinnen und Patienten am Lebensende stattfinden kann. Dabei wurde insbesondere die wichtige Rolle einer patientenbedürfnisorientierten Arbeit sowie Fragen der Betreuung der Angehörigen, der Seelsorge sowie der Hospizbetreuung beraten. Dabei spielt die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Berufsgruppen eine wichtige Rolle. Der Weg zur spezialisierten ambulanten Palliativversorgung wurde erläutert, und in Arbeitsgruppen wurden die Auswirkungen und Handlungsmöglichkeiten für die MFA diskutiert.

Des Weiteren wurden die Wege in die Prüfungsausschüsse der Medizinischen Berufe (MFA, ZFA…) mit der für das Projekt „Prüf-mit!“ zuständigen hauptamtlichen ver.di Kollegin vorgestellt. Im Anschluss erfolgte zu aktuellen berufspolitischen Themen mit Delphine Pommier ein Austausch. . Eine rege Diskussion fand zu den Themen Weiterbildungsmöglichkeiten an Hochschulen und Akademisierung statt.

Zu den Arbeitsbedingungen von MFA lag uns der ÖTV-Report von Oktober 1990 vor. Festgestellt wurde, dass die meisten Artikel sowie die zentralen Probleme wie Arbeitsverdichtung, Personalmangel oder prekäre Arbeitsverhältnisse weiterhin aktuell sind. Neue Herausforderungen sind dazu gekommen wie beispielsweise der Umgang mit neuen Medien und Sozialnetzwerken am Arbeitsplatz. Umso wichtiger ist es, sich zusammenzuschließen um gemeinsam bessere Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen zu erkämpfen.

Unser nächstes Seminar findet vom 11.10. bis 15.10 2017 in der ver.di-Bildungsstätte in Saalfeld statt. Geplante Themen sind Aktuelles aus der Gesundheitspolitik (Pflegereform), Delegation und Substitution ärztlicher Tätigkeiten, Patientenverfügung und Datenschutz in der Praxis. Kolleginnen und Kollegen aus dem medizinischen, zahnmedizinischen und tiermedizinischen Bereich sind herzlich willkommen.

Kontakt